Nun hat es mich auch erwischt....

.... ich bin bei den "Bloggern" gelandet !



Tja, wer bin ich und was mache ich eigentlich?

Ich bin das Steinchen, seit 26 Jahren glücklich verheiratet (immer noch mit dem selben Mann ;o), habe einen (erwachsenen?) Sohn von 24 Jahren und bin gelernte Vermessungstechnikerin. Ich arbeite als Technische Angestellte und liebe meine Familie, alles Dekorative, den Landhausstil und natürlich BÄREN! Zu den selbstgemachten Bären gesellen sich auch zahlreiche Künstlerbären und etliche Werbebären.

Ich hoffe euch gefällt "mein Blog" und freue mich, wenn ihr mir ab und zu mal einen Besuch abstattet!



Euer Steinchen


Romana


Über mich und mein(-e) Hobby(-s)

....muss ich erst mal nachdenken ;o)


Anfang 1999 bin ich nach einigen kreativen Phasen (Stricken, Trocken- und Seidenblumen-Floristik, Hinterglasmalerei uvm.) durch eine Freundin (das kannst du auch!) zum Bärenmachen "überredet" worden. Das Buch "Liebenswerte Teddybären selbst gemacht" wurde von mir komplett durchgearbeitet. Es folgten Schnitte aus Teddyzeitschriften, Bastelpackungen und einige Kurse. Im Dezember 1999 entstand mein erster "Selbstversuch" mit dem Namen " Sylvester". Lächelnd, mit großen Füßen, kleinen Hängeohren und knallegelb! Fröhlich, bunt und große Füße haben sich zu meinem Markenzeichen entwickelt. Und da es zu meinen "Anfangszeiten" nicht gerade einfach war, mal ein blaues, rotes oder auch grünes Stückchen Mohair zu bekommen, hab ich es kurzerhand selbst gefärbt. Von anfangs mindestens 40cm habe ich mich inzwischen bis auf Größen von ca. 10cm "heruntergearbeitet", wobei die 25 - 30 cm Bären zu meinen Favoriten gehören. Filzwolle ist mir zwischzeitlich auch in die Finger gekommen (die Ergebnisse sind recht passabel).

Bedingt durch meine Arthrose entstehen nicht mehr so viele "Knuddelbären", das heißt aber nicht, daß ich untätig bin! Ich liebe es unsere Wohnung jahreszeitlich zu dekorieren und ich werde euch hier in meinem Blog ab und zu an meinem "Dekoterror" teilhaben lassen ;o)

Und weil ich auch eine leidenschaftliche und experimentierfreudige Köchin bin, gibt es sicherlich auch mal ein leckeres Rezept.


Samstag, 18. Dezember 2010

Soooo schnell......


...wie heute haben wir noch nie einen Weihnachtsbaum gefunden!
Mein Lieblinsmichi und ich hatten uns für den heutigen Nachmittag vorgenommen,
uns auf die Suche nach einem passenden Weihnachtsbäumchen zu machen.
Und da diese Aktion mit mir immer recht schwierig ist
( ich gehöre nämlich zu der Fraktion a^2 + b ^2 = c^2 oder auch "Erbsenzähler *lol*),
hatten wir den ganzen Nachmittag dafür eingeplant.
Also machten wir uns auf den Weg in eine unserer favorisierten Gärtnereien,
die ihre Bäume immer wieder frisch aus dem eigenen Wald holen,
in dem man auch selber welche sägen kann.
Als wir ankamen, stellte ich zu meinem Entsetzen fest,
dass dort schön ziemliche Plünderungen stattgefunden haben
und der Hof fast leergefegt war!
Na ja, sooo spät waren wir eigentlich auch noch nie dran mit dem Weihnachtsbaumkauf!
Hmmmmmmm, was nun, auf die nächste Lieferung warten
oder doch noch mal über den Hof schlendern?
Na gut, gehen wir trotzdem noch mal gucken......
....och neee.......nur noch "Mitleidsbäume", das geht beim Steinchen aber garnicht.
Aber da, in der Ecke, da liegen doch nochnoch ein paar vernetzte Bäume!
Ich also schnurstracks darauf zu.
"Puppi, die sind doch viiiiieeeel zu groß!", hörte ich meinen Michi noch sagen, aber da war ich schon "abgetaucht".
Und was soll ich euch sagen?
Unter einem Stapel "Riesenbäume" lag ein kleines, zerquetschtes Bäumchen in seinem Netz.
Ich hab es rausegzogen, aus dem Netz genommen und "WUUUUSCH", ist es förmlich "explodiert"!
1,50m klein, knuffig, voll und rund (so wie ich - ausser voll! *kicher*), ich habe mich sofort verliebt!
38,.€ inclusive einem 10.-€ Einkaufsgutschein der Gärtnerei - Herz, was willst du mehr!


Einen schönen 4. Advent wünscht euch das glückliche Steinchen 




Kommentare:

  1. Liebe Romana

    So ähnlich erging es uns heute auch: nach dem Einkauf sind wir noch über eisglatte Staßen beim Baumhändler vorbei.
    Auf dem Hof angekommen meinte der Händler bedauernd, dass keine großen Bäume mehr da sein ( der Nachschub kam wegen des Wetters nicht an). Aber dieses Mal wollten wir soweiso nur einen kleineren und "schwuppdiwupp" der erste Baum, den wir uns zum Anschauen ausgewählt hatten war "unser".
    So schnell haben wir auch noch nie einen Baum gekauft und mein Schatzi strahlte wie ein "Schneekönig" ;-)

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. das scheint ja wirklich ein Traumbäumchen zu sein, den Ihr ergattert habt Romana.
    Mein Göttergatte hat beim Weihnachtsbaumverkäufer um die Ecke schon vor Wochen heimlich ein Bäumchen gekauft, das liegt immer noch im Netz draußen im Schnee und ich darf es erst am 23. bestaunen, wenn der Baum in die Wohnung kommt. Angeblich soll er auch eher klein und rund sein....ich laß mich überraschen!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Na siehste, geht doch......nix den ganzen Nachmittag Bäumchen suchen.
    Wir hatten vor einigen Jahren mal einen "Mitleidsbaum", nach Weihnachten mochte ich ihn gar nicht abschmücken, weil wir ihn in unser Herz geschlossen hatten.....lach.

    Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent
    Conny

    AntwortenLöschen
  4. Wir glauben, der Baum hat nur darauf gewartet, von Dir gefunden zu werden - und das wird er Dir bestimmt danken, indem er ganz prächtig aussehen wird. Wir hoffen doch sehr, dass wir den Glücksfund zu gegebener Zeit zu sehen bekommen...

    Einen schönen 4. Advent wünschen
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Ja ja die Liebe auf dem ersten Blick !!! Freue mich für Euch Zwei das ihr zusammen gefunden habt !!!! Ein so kleinerperfekterkompakter Weihnachtsbaum ist ja auch was was ein Freuenherz höher schlagen lässt !
    Schönen 4. Advent und ja schön schleichen ;)))
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  6. Schön, wenn das Leben auch mal einfach ist !
    Nix Stundenlang suchen. Einfach Schauen, verlieben, mitnehmen :o)
    Wenn das doch immer so ginge. Habt Spaß mit dem Bäumchen und gnießt Eure gemeinsame Zeit :o)
    Liebe Grüße
    Andrea & Kathi

    AntwortenLöschen

Follower

Blog-Archiv

Haftungsausschluss

"Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten.