Nun hat es mich auch erwischt....

.... ich bin bei den "Bloggern" gelandet !



Tja, wer bin ich und was mache ich eigentlich?

Ich bin das Steinchen, seit 26 Jahren glücklich verheiratet (immer noch mit dem selben Mann ;o), habe einen (erwachsenen?) Sohn von 24 Jahren und bin gelernte Vermessungstechnikerin. Ich arbeite als Technische Angestellte und liebe meine Familie, alles Dekorative, den Landhausstil und natürlich BÄREN! Zu den selbstgemachten Bären gesellen sich auch zahlreiche Künstlerbären und etliche Werbebären.

Ich hoffe euch gefällt "mein Blog" und freue mich, wenn ihr mir ab und zu mal einen Besuch abstattet!



Euer Steinchen


Romana


Über mich und mein(-e) Hobby(-s)

....muss ich erst mal nachdenken ;o)


Anfang 1999 bin ich nach einigen kreativen Phasen (Stricken, Trocken- und Seidenblumen-Floristik, Hinterglasmalerei uvm.) durch eine Freundin (das kannst du auch!) zum Bärenmachen "überredet" worden. Das Buch "Liebenswerte Teddybären selbst gemacht" wurde von mir komplett durchgearbeitet. Es folgten Schnitte aus Teddyzeitschriften, Bastelpackungen und einige Kurse. Im Dezember 1999 entstand mein erster "Selbstversuch" mit dem Namen " Sylvester". Lächelnd, mit großen Füßen, kleinen Hängeohren und knallegelb! Fröhlich, bunt und große Füße haben sich zu meinem Markenzeichen entwickelt. Und da es zu meinen "Anfangszeiten" nicht gerade einfach war, mal ein blaues, rotes oder auch grünes Stückchen Mohair zu bekommen, hab ich es kurzerhand selbst gefärbt. Von anfangs mindestens 40cm habe ich mich inzwischen bis auf Größen von ca. 10cm "heruntergearbeitet", wobei die 25 - 30 cm Bären zu meinen Favoriten gehören. Filzwolle ist mir zwischzeitlich auch in die Finger gekommen (die Ergebnisse sind recht passabel).

Bedingt durch meine Arthrose entstehen nicht mehr so viele "Knuddelbären", das heißt aber nicht, daß ich untätig bin! Ich liebe es unsere Wohnung jahreszeitlich zu dekorieren und ich werde euch hier in meinem Blog ab und zu an meinem "Dekoterror" teilhaben lassen ;o)

Und weil ich auch eine leidenschaftliche und experimentierfreudige Köchin bin, gibt es sicherlich auch mal ein leckeres Rezept.


Freitag, 18. März 2011

So langsam........

....kommen wir in die "heiße Phase". Der Keller und der Boden sind entrümpelt, die Möbel unseres Juniors verkauft und abgeholt, die ersten Umzugskartons sind abgeholt und eingelagert, Laminat, Farben und Tapeten gekauft bzw. bestellt usw. usw.
Und hier hab ich schon mal ein paar "vorher" Fotos für euch:

Der Flur (das ist die Eingangstür)


Die Tür gegenüber führt ins Bad, die 1.links ins Bärchenzimmer, die 2. ins Wohnzimmer,
rechts davon ins Schlafzimmer und vorne rechts in die Küche



Die Abseite im Flur vor der Tür zum "Bärchenzimmer"


Das zukünftige Bärchenzimmer ;o)
(Blick hinein)


(Blick heraus)


Blick ins Wohnzimmer


Blick heraus


Das Bad (leider grün)



Blick ins Schlafzimmer


Blick heraus


Blick in die Küche
(wird im Juni erneuert)


Blick heraus


Die Terrasse


Mittwoch haben wir Wohnungsübergabe, am Freitag bekommen wir die Wohnungsschlüssel und am Samstag um 8:00 Uhr haben wir dann den ersten Termin mit dem Maler und es geht los!
Ich bin gespannt was ihr dann zu den "nachher" Fotos sagt.

Knuddelsüße Freitagsgrüße vom Steinchen

Kommentare:

  1. Auch wenn das Bad grün ist sieht die Wohnung doch hell und geräumig aus, und du wirst sie sicher in ein gemütliches Zuhause verwandeln! Und ihr habt eine Terrasse, da könnt ihr sicher auch schön sitzen.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Sabinchen, noch ist sie hell und kahl *kicher*
    Warte nur, bis alles fertig ist, dann wird es farbenfroh und gemütlich!

    AntwortenLöschen
  3. Ok......das grün wäre jetzt auch nicht so meins.....aber mit den richtigen passenden Assesoires sieht es bestimmt gleich ganz anders aus.....und den Rest wirst Du ganz bestimmt total gemütlich einrichten!!!....so eine Kammer ist gold wert....und um die Terrasse und Dein Bärchenzimmer beneide ich Dich jetzt schon ;O)
    Ich wünsche Dir ein schönes WE,
    Tine

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber eine schöne geräumige Wohnung... und mit dem grünen Bad wirst Du Dich schon arrangieren (müssen). Ich hatte mehr Glück, ich konnte mein grünes Bad loswerden, eine Renovierung, die ich nie bereut habe... ;O)

    Schönes Wochenende!
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Na mir gefällt die Wohnung jetzt schon gut. Und erst die Terrasse........das werde ich im Sommer mal einen schönen Cappuccino trinken...lach.
    Um die ganze Arbeit beneide ich euch aber nicht.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  6. danke für den tollen Einblick in euer neues Zuhause. Das sieht ja schön geräumig und hell aus und ich bin sehr gespannt, wie alles "nachher" aussieht...Und eine Terrasse habt ihr auch - was willst du mehr?
    Klar, es liegt ne Menge Arbeit vor euch, aber es macht bestimmt auch Spaß alles schön herzurichten....

    Ganz liebes Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  7. Sieht nach viel ARBEIT aus aber auch nach viel SPASS und ich bin mal auf die nächsten Bilder gespannt !!!
    Danke das du dein Umzugserlebniss mit uns teilst !
    GLG Beate

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Romana,
    ich freue mich sehr für dich, das wird bestimmt alles superschön. Und das grüne Bad find ich wirklich nicht so schlimm (es kommt alles irgendwann mal wieder). Und wenn in ein paar Jahren die Badewanne erneuert wird, kannst du alles in weiß machen, denn die Kacheln sind ja hell.
    Ich wollte mich nochmal für die leckeren Glücksbringer bedanken.... es sind schön weniger geworden :o)
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  9. Eine schöne große Wohnung und ich bin mir sicher, das du sie gemütlich einrichten und gestalten wirst. Gut, grün wäre auch nicht meine Wahl für das Bad, aber mit schön gesetzten Farbakzenten wird es sicher auch sehr schön werden.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  10. Mensch, Steinchen, das sieht doch klasse aus! Und Donnerstag kannste schon den Mandelbaum mitnehmen lach...
    und manilagrün...es gibt schlimmeres. Okee, nich viel kicher.
    Biggi hat Recht, mit dem richtigen Schnickschnack wird das gut!

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht doch schon sehr vielversprechend aus.
    Wenn die Renovierungsarbeiten erst mal abgeschlossen sind und Du alles schön eingerichtet hast, wird das ein echtes Schmuckkästchen.
    Tja, das grüne Bad - damit musst du wohl erst mal leben. Das hatte man in den 70igern so :o)
    Vielleicht habt Ihr ja Glück und der Vermieter lässt es bald sanieren ...

    Liebe Grüße
    Andrea & Kathi

    AntwortenLöschen

Follower

Blog-Archiv

Haftungsausschluss

"Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten.