Nun hat es mich auch erwischt....

.... ich bin bei den "Bloggern" gelandet !



Tja, wer bin ich und was mache ich eigentlich?

Ich bin das Steinchen, seit 26 Jahren glücklich verheiratet (immer noch mit dem selben Mann ;o), habe einen (erwachsenen?) Sohn von 24 Jahren und bin gelernte Vermessungstechnikerin. Ich arbeite als Technische Angestellte und liebe meine Familie, alles Dekorative, den Landhausstil und natürlich BÄREN! Zu den selbstgemachten Bären gesellen sich auch zahlreiche Künstlerbären und etliche Werbebären.

Ich hoffe euch gefällt "mein Blog" und freue mich, wenn ihr mir ab und zu mal einen Besuch abstattet!



Euer Steinchen


Romana


Über mich und mein(-e) Hobby(-s)

....muss ich erst mal nachdenken ;o)


Anfang 1999 bin ich nach einigen kreativen Phasen (Stricken, Trocken- und Seidenblumen-Floristik, Hinterglasmalerei uvm.) durch eine Freundin (das kannst du auch!) zum Bärenmachen "überredet" worden. Das Buch "Liebenswerte Teddybären selbst gemacht" wurde von mir komplett durchgearbeitet. Es folgten Schnitte aus Teddyzeitschriften, Bastelpackungen und einige Kurse. Im Dezember 1999 entstand mein erster "Selbstversuch" mit dem Namen " Sylvester". Lächelnd, mit großen Füßen, kleinen Hängeohren und knallegelb! Fröhlich, bunt und große Füße haben sich zu meinem Markenzeichen entwickelt. Und da es zu meinen "Anfangszeiten" nicht gerade einfach war, mal ein blaues, rotes oder auch grünes Stückchen Mohair zu bekommen, hab ich es kurzerhand selbst gefärbt. Von anfangs mindestens 40cm habe ich mich inzwischen bis auf Größen von ca. 10cm "heruntergearbeitet", wobei die 25 - 30 cm Bären zu meinen Favoriten gehören. Filzwolle ist mir zwischzeitlich auch in die Finger gekommen (die Ergebnisse sind recht passabel).

Bedingt durch meine Arthrose entstehen nicht mehr so viele "Knuddelbären", das heißt aber nicht, daß ich untätig bin! Ich liebe es unsere Wohnung jahreszeitlich zu dekorieren und ich werde euch hier in meinem Blog ab und zu an meinem "Dekoterror" teilhaben lassen ;o)

Und weil ich auch eine leidenschaftliche und experimentierfreudige Köchin bin, gibt es sicherlich auch mal ein leckeres Rezept.


Dienstag, 1. Februar 2011

Wie sagt man so schön.........

....der Teufel sch... immer auf den größten Haufen!
Mir ist am Freitag einer hinten in meinen neuen Corsa gefahren.......ich stand an der roten Ampel und dann krachte es! Er stieg aus und sagte: "Entschuldigung, das ist ein Automatik".
Später wurde der Typ dann auch noch cholerisch und hat mir gedroht! Als ich telefonieren wollte, weil er keine Versicherungskarte dabei hatte, schrie er, ich solle ja keine Polizei anrufen, dass könnte ich selbst bezahlen! Das sei ein Schaden von höchstens 200.-€, er kenne sich damit aus! Und ich sollte da "ja keine große Nummer draus machen"! Boah, ich sag es euch, das hat mir gerade noch gefehlt! Der fährt mir hinten rein, ich hab den Ärger und die Lauferei und der regt sich auf.........ich war / bin völlig neben der Spur!
Gestern hatte ich dann einen Zettel von ihm in meinem Briefkasten, ich sollte ihn ab 19:00 Uhr einmal anrufen. Den lass ich "schmoren", ich hab mich nämlich noch nicht gemeldet! Wozu?
Heute war ich in der Werkstatt, ca. 900.-€ Schaden. Das Auto für muss 2 bis 3 Tage dort bleiben.
Tja, nun kommen auch noch die Kosten für den Leihwagen auf den "netten Herren" zu! Und ich werde es mir nicht verkneifen, noch eine gesonderte Rechnung für Telefonate, Fahrten zur Werkstatt und "entgangene Freizeit" in Rechnung zu stellen! Den Schaden habe nämlich ICH bei seiner Versicherung melden müssen, weil er wutentbrannt weggefahren ist, nachdem ich seinen Personalausweis verlangte um mir die Nummer zu notieren. Er hatte von mir nur das Kennzeichen.........

Kann das neue Jahr nicht noch mal anders anfangen???????


Kommentare:

  1. Oh je, Steinchen, da hats dich aber erwischt, so ein Ärger und dann noch so ein Fatzke! Drück dir die Daumen, daß sich alles schnell regeln läßt!

    Liebe Grüße
    SAbine

    AntwortenLöschen
  2. Oh Mann, dass fehlt einem ja immer noch!
    Hoffentlich läßt sich alles schnell lären.
    Liebe Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  3. Dicke Drücker nach Lübeck !!!
    Oh je das fängt ja besch............an - Kopf hoch!!!! Männer !!!!! war es nicht so das wir die besseren Autofahrer sind ..nur schade das du diese Studie live erleben musstest...da fährt er schon Automatik - und nicht mal das funktioniert richtig.
    Darf ich mich auf dich in Wiesbaden freuen???
    Bis bald du Liebe -lg Ines

    AntwortenLöschen
  4. Watn schiet!

    Ich hoffe alles klärt sich schnell....

    Genau, sehen wir dich in WI?

    AntwortenLöschen
  5. Du liebe Güte - von allen Deppen musstest Du den Oberdepp erwischen... ach menno, Du Arme!

    Ganz liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Viel wichtiger ist, daß Dir nichts passiert ist!

    Wieso wollte der keine Polizei? Alkohol?

    Wenn der einfach weggefahren ist, ist das übrigens Fahrerflucht und damit wird es für ihn richtig teuer!

    AntwortenLöschen
  7. Oh je Romana , das fängt ja wirklich gut an. Aber ab jetzt wird alles gut. Die schlechten Sachen sind abgearbeitet.

    Viel Glück und die Daumen gedrückt
    Renate

    AntwortenLöschen
  8. Das hat ja grade noch gefehlt, so ein Blödian... Genau richtig deine Reaktion, laß ihn mal ordentlich bezahlen...Und wieso Automatik, die haben auch Bremsen wie alle anderen Autos (fahre nämlich selber Automatik).
    Weiterhin ganz viel Kraft, jetzt kann es nur noch besser werden.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen

Follower

Blog-Archiv

Haftungsausschluss

"Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten.